Combinette mit optimiertem Zylinder

Spaßiges, Witze und sonstiger Unsinn hier rein. Hier könnt ihr euch austoben ...
(für Gäste sichtbar)
Antworten
Benutzeravatar
Olis
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag 30. April 2020, 16:02
PLZ: 25489

Combinette mit optimiertem Zylinder

Beitragvon Olis » Sonntag 3. Mai 2020, 19:06

Beitrag von Olis »

Hallo,
ich habe bei 2 Combinetten folgendes Problem:
die meiner Frau hatte einen Kolbenfresser und beim stöbern im Netz ( bei Classic Moped.de) fiel mir ein Zylinder der hieß R50/Combinette leicht Leistungsoptimiert.

Da ich meiner Gattin nicht hinterherfahren wollte bestellte ich 2 Stück. Wir hatten eigentlich geplant den ÖMM mal mitzufahren und da wäre ja etwas mehr Drehzahl und Leistung nicht von Nachteil.
Bei beiden Motoren, der 267 er, mit 2,6 PS gleiches Problem, drehen im Stand auch gut hoch, aber anfahren und Gangwechsel bricht die Leistung ein.
Ich habe schon mal mit dem 1/17 er Vergaser und Düsen von 70-84 experimentiert ohne wirklichen Erfolg.
Nun steht ja auch bei den meisten käuflich veränderten Zylindern, Abstimmung erforderlich, aber hat jemand gute Erfahrungen mit käuflichen optimierten Zylindern und in welcher Abstimmung ?
Im Anhang beide Zylinder mit den Einlass/Auslass und Überström Maßen.
Vielleicht war der Kauf ein Griff ins Klo.
Könnt Ihr helfen ?
Gruß
Olis
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten