Bergsteiger - Alternative Gabel?

Alles über Zündapp, was sonst in keine spezifische Rubrik passt
(für Gäste sichtbar).
Antworten
Benutzeravatar
Z24
Beiträge: 13
Registriert: Montag 15. März 2021, 00:00
PLZ: 59329

Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon Z24 » Montag 22. März 2021, 09:47

Beitrag von Z24 »

Hallo in die Runde,

an meinem Schätzchen sind aktuell 17" Reifen mit entsprechenden Schutzblenen, ich vermute mal Hercules(?), verbaut.
Schon klar, dass dies artfremd ist. Trotzedem passt es m.E. auch ganz gut. Allerdings wurde bei den Ankerplatten arg improvisiert. Heilen ließe sich das durch Erwerb von (gut erhaltenen) originalen Reifen inkl. Schutzblechen oder aber eine andere Gabel.

Daher meine Frage, passen evtl. welche aus Nachfolgemodellen oder evtl. auch von anderen Herstellen?

Gruß
Reinhard
Zündapp Bergsteiger M50 Bj. 1968
Suzuki DR BIG Bj. 1996
Benutzeravatar
Schiffi-Deluxe
Gründer
Beiträge: 6237
Registriert: Samstag 25. Februar 2012, 18:59
PLZ: 84180
Wohnort: Kronwieden
Kontaktdaten:

Re: Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon Schiffi-Deluxe » Montag 22. März 2021, 10:09

Beitrag von Schiffi-Deluxe »

Da hilft dir am besten der Markus, der kennt sich mit den Bergis am besten aus bigsmile
NSU Lambretta 150 - 1954 - Mausgrau 7005
KS50 Sport 517-06L0 - 1967 - Monza-Rot 41
KS50 Supersport 517-20LC - 1970 - Arizonagold-Metallic 58
KS50 Watercooled 517-50L0 - 1972 - Speed-Orange 52
KS50 Watercooled 517-50L0 - 1973 - Speed-Orange 52
KS50 Watercooled 517-50LA - 1973 - Speed-Orange 52

GTS50 517-40L5 - 1975 - Racing-Rot 60
KS50 Cross 517-51LH - 1975 - Lemone-Gelb 63
KS50 Supersport 517-53LB - 1976 - Metallic-Grün 66
KS50 Sport 517-51LP - 1976 - Syringarot-Metallic 64
KS50 Sport 530-51L0 - 1977 - Metallic-Grün 66
BMW E36 Compact 323ti Handschalter Individual - 1998 - Montreal-Metallic 297
BMW E46 Touring 330i Handschalter Individual - 2001 - Stahlgrau-Metallic 400
BMW E46 Touring 320d Handschalter Individual - 2004 - Black-Sapphire Metallic 475
BMW E93 M3 Handschalter Individual - 2010 - Jerezschwarz Metallic A73
Benutzeravatar
SCHLOSSGEIST
Beiträge: 340
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 20:16
PLZ: 57080

Re: Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon SCHLOSSGEIST » Samstag 27. März 2021, 02:16

Beitrag von SCHLOSSGEIST »

hallo!

nee.....
der markus repariert und restauriert bergis.
zum wilden rumgebastel gibts reichlich tuben filmchen!!!!

grüsse
markus
Benutzeravatar
Grisu_1968
Beiträge: 82
Registriert: Sonntag 30. August 2020, 06:24
PLZ: 79379
Wohnort: Müllheim - Baden
Kontaktdaten:

Re: Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon Grisu_1968 » Montag 29. März 2021, 06:10

Beitrag von Grisu_1968 »

Andere Gabel sollte Möglich sein. Vor ein paar Tagen ist eine Bergsteiger in eBay-Kleinanzeigen gewesen wo eine andere Gabel verbaut gewesen ist.
Ich würde da aber eher nach den Originalen Rädern Ausschau halten da das Einfacher zu machen ist als die Gabel zu Wechseln und wahrscheinlich auch günstiger.
Gruß Ralf Bild
Zündapp CS 50 (30.08.1984) Typ: 448-310, Motor Typ: 316-020.
Zündapp ZD 30 (29.07.1977) Typ: 446-200, Motor Typ,: 250-15.

Ich lese keine Anleitungen, ich drücke Knöpfe!
Benutzeravatar
Z24
Beiträge: 13
Registriert: Montag 15. März 2021, 00:00
PLZ: 59329

Re: Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon Z24 » Montag 29. März 2021, 23:28

Beitrag von Z24 »

Ich bin ja im Prinzip noch bei der Bestandsaufnahme und wenn‘s was Plug & Play mäßiges gibt, warum denn nicht? Das ist für mich kein „wildes rumgebastel“! Deswegen frage ich ja auch hier danach und hole nicht gleich die Flex raus ;-)
Ansonsten bin ich nun nach meiner ersten Ausfahrt vom 17“ Fahrwerk, wenn man es denn so nennen kann“, ohnehin kuriert. Das Hinterrad/Schwingenkonstrukt hat nach der Fahrt nicht unbedingt an Vertrauen gewonnen.
Daher werde ich mich mal nach bezahlbaren und halbwegs erhaltenen Reifen und Schutzblechen umsehen. Wenn jemand was liegen hat, gerne Info an mich.

Gruß
Reinhard
Zündapp Bergsteiger M50 Bj. 1968
Suzuki DR BIG Bj. 1996
Benutzeravatar
SCHLOSSGEIST
Beiträge: 340
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 20:16
PLZ: 57080

Re: Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon SCHLOSSGEIST » Dienstag 30. März 2021, 01:22

Beitrag von SCHLOSSGEIST »

hallo reinhard!

deine bergi IST doch schon wildes rumgebastel!
da fehlt nur noch ein aschenbecher als sinnvolles zubehör am lenker.
was sollte mann da noch mehr schlimmeres dran tun?
ist doch nicht böse von mir gemeint.
==================================
ganz im gegenteil.
du hast dir die mühe gemacht
und im z.net schon 1/3 aller bergi beiträge durchgelesen.
das sind schon einige.......
vieles wichtige war ja schon dabei.
selten, sehr selten das sich jemand diese "mühe" macht.
alle achtung!

nun zu den kosten.
ich rede nicht von hochgelobtem schrott aus dem kleinanzeigen betrügerforum!!!

was GUTES gebrauchtes:
vorder und hinterrad komplett, mit noch halbwegs polierbarem chrom, zusammen ab 300.
beide reifen und schläuche ab 50.
beide bremsbelagsätze ab 35.
lagersätze und konen, fast immer was kaputt, ab 60.
alles notwendige zubehör für eine sicheres vorderrad fahrwerk rund 50.
beide schutzbleche, nicht gerissen oder durchgerostet, noch zu spachteln und lackierbar, mindestens 200. eher mehr!
das war erst der anfang von einer unendlichen geschichte.
dazu kommt aller kleinkram.
nach weit über 100 bergis sind das nochmal grundsätzlich mindestens 200, die nicht geplant waren.
motor, vergaser, zündung, züge, und, und, und, und, immer noch nicht dabei........!
von einer korrekten ganzlackierung gar nicht erst zu reden.

ich kenne KEINE bergi, die nicht mindestens 800 material verschlungen hat, OHNE beide komplett räder
und OHNE schutzbleche.

drücke dir beide daumen,
ganz ehrlich,
das dein plan in eine realistische richtung geht.

grüsse
markus
Benutzeravatar
Schiffi-Deluxe
Gründer
Beiträge: 6237
Registriert: Samstag 25. Februar 2012, 18:59
PLZ: 84180
Wohnort: Kronwieden
Kontaktdaten:

Re: Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon Schiffi-Deluxe » Dienstag 30. März 2021, 09:27

Beitrag von Schiffi-Deluxe »

Es kostet halt einfach alles viel Geld - das ist in der heutigen Zeit, in der die Nachfrage den Preis steuert, einfach so, da hat der Markus Recht!

Billig ist nicht mehr, das war vielleicht vor 10 Jahren noch möglich, aber heutzutage nicht mehr
NSU Lambretta 150 - 1954 - Mausgrau 7005
KS50 Sport 517-06L0 - 1967 - Monza-Rot 41
KS50 Supersport 517-20LC - 1970 - Arizonagold-Metallic 58
KS50 Watercooled 517-50L0 - 1972 - Speed-Orange 52
KS50 Watercooled 517-50L0 - 1973 - Speed-Orange 52
KS50 Watercooled 517-50LA - 1973 - Speed-Orange 52

GTS50 517-40L5 - 1975 - Racing-Rot 60
KS50 Cross 517-51LH - 1975 - Lemone-Gelb 63
KS50 Supersport 517-53LB - 1976 - Metallic-Grün 66
KS50 Sport 517-51LP - 1976 - Syringarot-Metallic 64
KS50 Sport 530-51L0 - 1977 - Metallic-Grün 66
BMW E36 Compact 323ti Handschalter Individual - 1998 - Montreal-Metallic 297
BMW E46 Touring 330i Handschalter Individual - 2001 - Stahlgrau-Metallic 400
BMW E46 Touring 320d Handschalter Individual - 2004 - Black-Sapphire Metallic 475
BMW E93 M3 Handschalter Individual - 2010 - Jerezschwarz Metallic A73
Benutzeravatar
Schrotthaendler
Beiträge: 5147
Registriert: Dienstag 6. März 2012, 16:30
PLZ: 83109
Wohnort: Great Carolina-field

Re: Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon Schrotthaendler » Dienstag 30. März 2021, 13:32

Beitrag von Schrotthaendler »

Schiffi-Deluxe hat geschrieben: Dienstag 30. März 2021, 09:27 Es kostet halt einfach alles viel Geld - das ist in der heutigen Zeit, in der die Nachfrage den Preis steuert, einfach so, da hat der Markus Recht!

Billig ist nicht mehr, das war vielleicht vor 10 Jahren noch möglich, aber heutzutage nicht mehr
Gut - was billig und teuer, guenstig und ueberzogen ist, entscheidet man ja immer noch selber.

Wenn ich ein Schutzblech BRAUCHE geb ich auch 200 dafuer aus weil ohne Schutzblech kotzt mich mein Fahrzeug an und das ist auch ned sinn und zweck
Je groeßer der Dachschaden desto besser sieht man die Sterne ******

Ich bin nicht asozial, ich habe nur keine Toleranz gegenueber Dummheit, Drama, Ignoranz oder Fake-Menschen

441 C50 Super 1971 (von Oma)
517 GTS50 Italia 1969
Zuendapp KS 601 Sport 1952 - Behörde
Zuendapp Elcona Naehmaschine

... und noch viele andere Marken... wie
Bimota, Ducati, Moto Guzzi, Horex, NSU, Triumph, DKW u. Harley-Davidson
Benutzeravatar
Z24
Beiträge: 13
Registriert: Montag 15. März 2021, 00:00
PLZ: 59329

Re: Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon Z24 » Dienstag 30. März 2021, 15:59

Beitrag von Z24 »

Hallo zusammen,
schon mal danke für die Antworten und Einschätzungen, die ich im übrigen bzgl. "verbastelt" für das Moped als solches durchaus teile. Es ging in meiner Anfrage ja lediglich um eine alternative und damit passende Gabel. Das ist m.E. kein Sakrileg! Aber das Thema ist für mich auch erstmal nicht mehr akut.
Eure Aussagen und Auflistungen (Danke Markus) zu den Ersatzteilen kann ich so nachvollziehen. In die Richtung wird's wohl laufen müssen.

Das gute Teile rar sind und auch nicht unbedingt einzeln zu haben sind, ist mir durchaus bewusst. Es muss für mich trotzdem im "bezahlbarem" Rahmen bleiben. D.h. es muss in's Budget und zu meinem Verständnis zum Gegenwert passen. Ansonsten bleibts erstmal bei der 2. besten Lösung. Kann ich mit leben. Die Zeit ist oft auch ein entscheidender Faktor.
Es gibt ja im privaten oder Fachhandel noch ganz viel zu entdecken. Bin immer wieder überrascht, was da alles neu aufgelegt wurde.

Viele Grüße
Reinhard

P.S.:
@Markus: Das du einsehen kannst wieviele (und welche?) Beiträge ich im zuendapp.net Forum gelesen habe ist ja schon etwas spooky. Da gibt's dann am Ende Platzverweise weil das Schreib/Leseverhältnis nicht passt? genauschau

Ansonsten bin ich natürlich bestrebt mich bestmöglichst in's Thema einzuarbeiten und möglichst wenig "Das fragt man nicht einfach, da könnte ja jeder kommen, ließ erstmal..." schelten abzubekommen. scare3

Für die aufgewendete Lebenszeit bekommt man dann im besten Fall auch die erhofften Tipps u. Tricks und auf jeden Fall einen komprimierten Einblick in's Forum bzgl. Kultur und Animositäten bigsmile

P.P.S.: Hab am Wochenende meine erste Runde gedreht moto123
IMG_9849_klein.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zündapp Bergsteiger M50 Bj. 1968
Suzuki DR BIG Bj. 1996
Benutzeravatar
SCHLOSSGEIST
Beiträge: 340
Registriert: Montag 17. Dezember 2018, 20:16
PLZ: 57080

Re: Bergsteiger - Alternative Gabel?

Beitragvon SCHLOSSGEIST » Dienstag 30. März 2021, 23:16

Beitrag von SCHLOSSGEIST »

hallo reinhard!

ich gehe immer davon aus, das ab ende 50 keinerlei geld und existenzfragen mehr vorhanden sind.
ansonsten hat was im davor leben nicht funktioniert.
was ich will, wird gekauft oder für mich produziert.
die m80 am foto steht momentan bei rund 3000.
nur material!
über 300 std. arbeitszeit nicht mitgerechnet.
und ja, für 140e neuen, schwarzen denfeld sattel bin ich zu geizig!!!!!!
der 80ccm zylinder mit kolben ist momentan noch einzigartig.
die schweizer können was!!!!!!!!
nur dafür gibts umgerechnet ne komplette, schöne bergi.
preislich gesehen.
die entgültige vergaserfrage ist auch noch nicht geklärt.
ich denke, es wird ein alter, zur v-max passender seitenschwimmer bing.
dazu muss erst der ass passend gegossen werden.
kann wieder kein schnäppchen werden.........
m78 sind noch nicht über m80, km/h mässig betrachet.
bevor jetzt jemand reinfurzt,
ich weiss das der rest vom motor das nicht dauerhaft überleben wird.
=================================================================
ist alles nur für eine fahrt!
3 komplette, überholte m50 motoren stehen ja im wohnzimmerschrank.
die vorne 120er bremse ist angepasst. perfekt!
hinten mit 150 in arbeit.
du siehst, auch bei mir sind einige kleinigkeiten nicht original.
aber mann wirds nicht, oder nur kaum sehen.
möchte mal einen wolf im schafspelz.

daher fahr doch einfach so weiter mit deiner "bergi",
wenn du so damit zufrieden bist.
ist doch für mich, als liberalist, überhaupt kein problem!

grüsse
markus

ps.
tut mir leid, aber als schlossgeist sieht man oft mehr als andere,
ohne den toten punkt im auge.
egal wo und was du irgendwo was schreibst,
jede meinung ist immer und überall willkommen!
============================================
grüsse
markus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten