KS 125, etwas mehr Leistung

Alles über Zündapp, was sonst in keine spezifische Rubrik passt
(für Gäste sichtbar).
Antworten
Benutzeravatar
vmaxz3
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 24. September 2013, 13:45
PLZ: 24232

KS 125, etwas mehr Leistung

Beitragvon vmaxz3 » Donnerstag 8. Mai 2014, 08:53

Beitrag von vmaxz3 »

Hallo,
eigentlich bin ich immer auf der Suche nach etwas mehr Leistung und technischen Verbesserungen, ohne dem originalen Design zu schaden bzw. davon abzuweichen. Dabei sollte aber auch die Standfestigkeit nicht leiden, da ich auch weitere Strecken damit fahren möchte...im Sommer z.B. ist wieder eine Tour nach Schweden geplant.
Ein Freund aus unserem Zündapp-Club hatte mir eine Zeichnung unter die Nase gehalten, die offensichtlich aus dem Zündapp Wettbewerb stammt. Darauf war ein Membran-Umbau an dem luftgekühltem 125er Zylinder dargestellt..genau das, was ich mir auch vorgestellt hatte. Meinen Motor hatte ich vorher schon mit neuem Pleuel und neuen Lagern etc. versehen, also waren die Voraussetzungen bestens.
Also Zylinder runter und erstmal die Steuerzeiten (Auslass und Überströmer) entsprechend der Zeichnung angepasst, Einlass erweitert und dann bei einem Freund in der Firma die Fräse (und seinen Mitarbeiter) bemüht und zusätzliche Überströmer eingefräst, angefangen genau auf Höhe der anderen Überströmer und endend im Ansaugtrakt, exakter Winkel ist 30°. Einen neuen passenden Membrankolben hatte ich noch, d.h. da sind die 2 Fenster vom Hersteller aus schon drin.
Dann habe ich mir die originale Zündapp Membran so angeguckt und einen zu kleinen Querschnitt vermutet....also 8-Klappen V-Force Carbon-Membran gekauft und an den originalen Kasten angepasst. Der Ansaugstutzen mußte auch etwas umgearbeitet und poliert werden.
Weiterhin hatte ich mir einen umgearbeiteten Zylinderkopf mit ca. 45% Quetschfläche aus Holland besorgt, der hat jetzt eine Kerze mit Langgewinde und natürlich eine zentrale Brennraumform....viel besser als original und ideal für ein breites Drehmoment und etwas mehr Leistung.
Anschließend habe ich noch eine MVT Innenrotorzündung (12 Volt) verbaut, dazu mußte der Konus des Innenrotors neu gedreht werden.
Den neuen 15 PS Nachbau Auspuff habe ich durch einen originalen 17 PS Auspuff der späteren Baujahre ersetzt und natürlich noch einen Mikuni VM28 verbaut.
Das Ergebnis haut mich echt um, sie springt auf den ersten Tritt an, absolut saubere Gasannahme in jedem Drehzahlbereich, dreht so giftig hoch wie ein 70ccm Zylinder...und auch knapp über Leerlaufdrehzahl ist schon genug Drehmoment vorhanden, um zügig von der Ampel wegzukommen (mit Bing-Vergaser im Originaltrimm immer erst ab ca. 5000 U/min).
In der Endgeschwindigkeit hat sich auch einiges getan, sie läuft jetzt mit mir (198cm und 103 kg) liegend laut GPS Messung 132,28 km/h mit einer Übersetzung von 15/41. Gefahren bin ich damit die letzten Tage schon fast 400 Kilometer, Kerzenbild ist ein schönes rehbraun. Das was ich so klasse finde ist, das sie so unkompliziert und kraftvoll in jedem Drehzahlbereich fährt und trotzdem gut ausdreht...das macht echt richtig Spaß.
Trotzdem ist der Verbrauch bei ca. 4 Liter / 100 km deutlich weniger als im Serienzustand mit dem Bing-Vergaser...da hat sie immer zwischen 6 und 7 Litern verbraucht. Und die Vergaser hatte ich auch mit Neuteilen bestückt.
Hier mal ein paar Bilder zum Umbau:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Viele Grüße
Stephan B.
www.zuendapp-probstei.de

Benutzeravatar
Schrotthaendler
Beiträge: 4926
Registriert: Dienstag 6. März 2012, 16:30
PLZ: 83109
Wohnort: Great Carolina-field

Re: KS 125, etwas mehr Leistung

Beitragvon Schrotthaendler » Donnerstag 8. Mai 2014, 10:57

Beitrag von Schrotthaendler »

Und von wieviel exakter Mehrleistung sprechen wir jetzt?
Je groeßer der Dachschaden desto besser sieht man die Sterne ******

Ich bin nicht asozial, ich habe nur keine Toleranz gegenueber Dummheit, Drama, Ignoranz oder Fake-Menschen

441 C50 Super 1971 (von Oma)
517 GTS50 Italia 1969
Zuendapp KS 601 Sport 1952 - Behörde
Zuendapp Elcona Naehmaschine

... und noch viele andere Marken... wie
Bimota, Ducati, Moto Guzzi, Horex, NSU, Triumph, DKW u. Harley-Davidson

Benutzeravatar
Hannes1328
Beiträge: 369
Registriert: Donnerstag 24. Oktober 2013, 15:55
PLZ: 1328

Re: KS 125, etwas mehr Leistung

Beitragvon Hannes1328 » Donnerstag 8. Mai 2014, 18:51

Beitrag von Hannes1328 »

Sehr Intressanter Beitrag. Darf ich fragen wie man an solche Zeichnungen kommt? (gerne auchPN)

Schönen Gruß Hannes
Mit Zündapp um die Welt spart Ärger, Zeit und Geld!

Wolfgang Z
Beiträge: 1367
Registriert: Sonntag 4. März 2012, 13:45
PLZ: 84378
Wohnort: 84378 Dietersburg, Lkr. Rottal-Inn

Re: KS 125, etwas mehr Leistung

Beitragvon Wolfgang Z » Donnerstag 8. Mai 2014, 19:32

Beitrag von Wolfgang Z »

Hört sich intressant an und ich hab mir immer gedacht, das so eine 125er genug Dampf hätte. bigsmile
GTS 50 mit Polybauer Vollverkleidung
CS 50 Typ 448/310 letztes Modell mit Klauenschaltung
CS 50 "Edition Gelb"
CS 50 "Edition 92"
GTS 50
KS bzw. GTS 50 Evo-Racer
KS 80 Super Vollverkleidung GP 80
ZR 70 4 Speed
ZR 20
ZR 20 mit 3 Gang-Motor
X 25

Benutzeravatar
vmaxz3
Beiträge: 79
Registriert: Dienstag 24. September 2013, 13:45
PLZ: 24232

Re: KS 125, etwas mehr Leistung

Beitragvon vmaxz3 » Donnerstag 8. Mai 2014, 19:33

Beitrag von vmaxz3 »

Hallo,
die Zeichnung ist kein Geheimnis, die hat mein Kumpel aus einem holländischen Zündappforum bekommen und ausgedruckt. Die Maße darauf sind allerdings in Zoll...hat einen Moment gedauert bis ich darauf gekommen bin bigsmile
Grüße
Stephan B.
www.zuendapp-probstei.de

WolleKS
Beiträge: 8
Registriert: Mittwoch 13. Juni 2018, 08:34
PLZ: 53947

Re: KS 125, etwas mehr Leistung

Beitragvon WolleKS » Samstag 16. Mai 2020, 09:11

Beitrag von WolleKS »

Hätte Interesse an dieser Zeichnung, da ich auch auf meiner Ks auf Membran umgebaut habe.
Fahre einen Vm28, V-force 8 klappen, Kanäle nur leicht optimiert. Eine innenrotor ist auch drin.
Kolbenfenster nach Vorbild eines niederländers, der diese vertreibt. Was soll ich sagen, geht ganz gut, aber da fehlt irgendwie was an Leistung. Wäre dankbar für Infos ✌️

Benutzeravatar
Schrotthaendler
Beiträge: 4926
Registriert: Dienstag 6. März 2012, 16:30
PLZ: 83109
Wohnort: Great Carolina-field

Re: KS 125, etwas mehr Leistung

Beitragvon Schrotthaendler » Sonntag 17. Mai 2020, 19:25

Beitrag von Schrotthaendler »

Schreib Vmax doch mit PN an. Er war schon 3 Monate nicht mehr eingeloggt
Je groeßer der Dachschaden desto besser sieht man die Sterne ******

Ich bin nicht asozial, ich habe nur keine Toleranz gegenueber Dummheit, Drama, Ignoranz oder Fake-Menschen

441 C50 Super 1971 (von Oma)
517 GTS50 Italia 1969
Zuendapp KS 601 Sport 1952 - Behörde
Zuendapp Elcona Naehmaschine

... und noch viele andere Marken... wie
Bimota, Ducati, Moto Guzzi, Horex, NSU, Triumph, DKW u. Harley-Davidson

Antworten