C50 Super nimmt im warmen Zustand nach Neustart kein Gas an

Alles über Zündapp, was sonst in keine spezifische Rubrik passt
(für Gäste sichtbar).
Benutzeravatar
Bernhardiner
Beiträge: 1296
Registriert: Samstag 3. März 2012, 17:48
PLZ: 76684
Wohnort: Kraichgau
Kontaktdaten:

Re: C50 Super nimmt im warmen Zustand nach Neustart kein Gas an

Beitragvon Bernhardiner » Freitag 3. Mai 2019, 09:34

Beitrag von Bernhardiner » Freitag 3. Mai 2019, 09:34

tommo hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 08:17
Es waren 1-2 Adern einer Kupferlitze (flexibles Stromkabel), also nur ein paar 10tel mm.
Meinst Du, das macht was aus?

Ich hab ja nur geschaut, ob die Adern ohne Widerstand durchgehen und das sind sie, also alle Löcher offen.

Wie kann denn das mit meinem ursprünglichen Problem (Nimmt nach Neustart kein Gas an wenn warm) zusammenhängen?

Gruß,
Tom
Hai Tom,

wenn deine Düse zu groß ist säuft das Moped ab! Deshalb frage ich nach der Düsengröße das herumstochern mit irgendwelchen Gegenständen sowie Verschleiß vergrößern desn Durchmesser der Hauptdüse in Folge dessen kann das Moped absaufen.


tommo hat geschrieben:
Freitag 3. Mai 2019, 08:34
Noch was ist mir erst jetzt aufgefallen:

Im Vergaser fehlt die Scheibe über dem Halteplättchen der Nadel: http://www.greiner-oldtimerteile.de/ver ... &ret=c2037

Sicher auch nicht optimal, oder? Für was ist die Scheibe denn gut?

Gruß,
Tom

Funktioniert auch ohne die Scheibe mit Scheibe ist allerdings besser damit die Feder eine größere Auflagefläche hat.
ZÜNDAPP IG ÖSTRINGEN

- Zündapp 5-PS-Bootsmotor Typ 304-01 L6
- Zündapp Moped M 50 BJ 1966 Typ 434-01 L0
- Zündapp Moped M 50 BJ 1966 Typ 434-13 L0
- Zündapp Mofa 25 BJ 1969 Typ 434-02 L1
- Zündapp Sport Combinette BJ 1967 Typ 517-02 L1
- Zündapp KS 50 Super Sport BJ 1972 Typ 517-20 LS
- Zündapp C 50 Sport BJ 1976 Typ 517-21 LB
- Zündapp KS 125 Sport BJ 1973 Typ 521-05 L0
- Zündapp HM50 Typ 694-01

Benutzeravatar
gelbfuessler
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 10. Mai 2012, 14:02
PLZ: 77797
Wohnort: 77797 Ohlsbach

Re: C50 Super nimmt im warmen Zustand nach Neustart kein Gas an

Beitragvon gelbfuessler » Dienstag 7. Mai 2019, 11:54

Beitrag von gelbfuessler » Dienstag 7. Mai 2019, 11:54

Hatte ein ähnliches Problem mit meiner GTS nach langer Standzeit.
Sprang kalt gut an und rauchte aber deutlich beim Fahren.
Vergaser war ok, aber die KUWE-Simmerringe waren undicht und er hat Getriebeöl über den Dichtring angesaugt. Kerze war auch schwarz und nass. Neue Simmerringe und alles war OK.

Gruß
Gelbfüßler

Antworten